Herbstzeit – Zeit der Zitrusöle

Sobald der Sommer endgültig vorüber ist und es draußen regnerischer, trüber und dunkler wird, beginnt für mich jedes Jahr auf’s Neue eine etwas schwierige Umstellung. Ich bin definitiv ein „Sommertyp“ – der Herbst (insbesondere, wenn er stramm auf den November zugeht) und mehr noch der Winter sind wirklich nicht meine Lieblingsjahreszeiten. Ich vermisse die Wärme, das Licht und die langen Tage, in denen ich einfach Fenster und Türen aufstehen lassen kann, um von draußen die lebendigen Geräusche und Düfte der Natur in die Wohnung strömen zu lassen.

Zwei Dinge gibt es, die mir dann besonders dabei helfen, die Zeit bis zum nächsten Frühling zu überstehen, ohne allzu sehr in Trübsal zu verfallen: Eine ausreichend helle, aber dennoch gemütliche Beleuchtung in der Wohnung und die Kraft der ätherischen Zitrusöle.

Denn Zitrusöle haben gerade in dieser Zeit – je nach Anwendungsweise und auch abhängig vom konkret verwendeten Öl – ganz wunderbare Wirkungen sowohl auf die Psyche und auch auf den Körper. Sie wirken anregend, konzentrationsfördernd und stimmungsaufhellend. Und auf der körperlichen Ebene wirken sie beispielsweise immunstimmulierend, kreislaufbelebend und durchblutungsfördernd.

Ich stelle Dir hier diejenigen ätherischen Zitrusöle vor, die ich selber gerne verwende. Ihr Anwendungsbereich geht übrigens teilweise deutlich über das hier Beschriebene hinaus – ich konzentriere mich hier jedoch bewusst auf diejenigen Wirkungsaspekte, die für Körper und Geist speziell in den dunkleren Jahreszeiten sehr hilfreich sein können.

 

Lemon

LEMON (Zitrone)

(Citrus limon)

Dieses Öl wird durch Kaltpressung aus der Schale gewonnen, hierbei werden 3.000 Zitronen für 1 Kilogramm Öl benötigt.

Psychische Wirkung: Der Duft dieses Öls wirkt belebend und erfrischend und steigert sowohl die körperliche Energie, als auch das Konzentrationsvermögen.

Physische Wirkung: Ein bis zwei Tropfen Lemon-Öl in einem Glas Wasser schmecken nicht nur angenehm frisch, sondern unterstützen auch das Immunsystem.

 

Wild Orange

WILD ORANGE (Wildorange)

(Citrus sinensis)

Das ätherische Öl der Wildorange wird mittels Kaltpressung aus der Schale gewonnen. Wild Orange ist wegen seiner wunderbaren, frischen Dufts eines meiner absoluten Lieblingsöle, wenn es um die Verwendung in einem Ultraschall-Diffuser geht.

Psychische Wirkung: Der Duft dieses Öls wirkt belebend und erfrischend. Insbesondere die Kombination eines Tropfens Wild Lemon zusammen mit je einem Tropfen Peppermint (Pfefferminze) und Frankincense (Weihrauch) ist ein wahrer Energie-Booster: Gib Dir jeweils einen Tropfen auf die Hand, verreibe die Mischung in Deinen Handflächen, inhaliere den Duft ganz tief und reibe dann auch Deinen Nacken hiermit ein – glaub’ mir, Du wirst begeistert sein!

Physische Wirkung: Ein Tropfen Wild Orange in einem Glas Wasser unterstützt das Immunsystem und hilft so beispielsweise bei Erkältungen.

 

LIME (Limette)

(Citrus Aurantifolia)

Das Öl der Limette wird mittels Kaltpressung aus der Schale gewonnen.

Psychische Wirkung: Das ätherische Öl der Limette hat einen frischen, lebhaften Duft, der anregt und erfrischt. Die aromatische Verwendung kann dazu beitragen, Erschöpfung, Niedergeschlagenheit und Apathie zu überwinden.

Physische Wirkung: Wie auch die übrigen Zitrusöle unterstützt Lime bei innerlicher Anwendung das Immunsystem des Körpers.

 

Citrus Bliss

CITRUS BLISS (Ölmischung)

Bei Citrus Bliss handelt es sich um eine doTERRA-eigene Mischung mehrerer ätherische Öle. Es verbindet die kraftvollen Eigenschaften von Wildorange, Zitrone, Grapefruit, Mandarine, Bergamotte und Clementine. Abgerundet wird es mit einem Hauch von Vanille.

Psychische Wirkung: Der Duft dieses Öls hilft hervorragend bei der Angst- und Stressminderung.

 

Weitere ätherische Zitrusöle sind Bergamotte, Grapefruit und Tangerine (Mandarine). Mit den zuvor aufgeführten Ölen verbindet sie eine ähnlich belebende und energetisierende Wirkung auf die Psyche sowie die Unterstützung des Immunsystems, die wir gerade im Herbst und Winter sehr gut brauchen können. Und natürlich, dass sie bei doTERRA entsprechend dem eigenen Qualitätsstandard CPTG in garantiert reiner therapeutischer Qualität hergestellt werden. Wenn Du, wie ich, auch eher ein Sommermensch bist, dann wirst Du feststellen, dass es Dir bei regelmäßiger Verwendung von Zitrusölen deutlich leichter fallen wird, die Erinnerung an den Sommer in Dir wach und lebendig zu halten und Dich auch in Herbst und Winter frisch und energetisiert zu fühlen und voller Tatendrang zu sein.

 

(Die hier beschriebenen Wirkungsweisen der ätherischen Öle beruhen auf meinen eigenen Erfahrungen sowie auch auf Erfahrungen von Anwendern in meinem persönlichen Umfeld. Sie stellen somit keine allgemein gültigen Empfehlungen dar und sollten Dich bei ernsthaften Beschwerden niemals vom Besuch eines Arztes abhalten oder dazu motivieren, verordnete Medikamente ohne Rücksprache mit Deinem Arzt abzusetzen.)


Hinweis: Die in diesem Blog-Artikel ggf. beschriebenen Produkte sind nicht zur Diagnose, Behandlung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt. Sie ersetzen nicht den Besuch beim Arzt. Die Anwendung erfolgt immer auf eigene Gefahr.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.